verabreden

Nürnberger-Tor-Keller

Der Nürnberger-Tor-Keller wird von der Nikl-Bräu aus Pretzfeld betrieben und hat nur während des Annafestes  geöffnet. 

© Stefan Hippel

Schindler-Keller

Am Schindler-Keller wird Greifbier aus Forchheim ausgeschenkt. Hier ist Montag bis Freitag von 15 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 23 Uhr geöffnet.

© Stefan Hippel

Greifs-Keller

Uwe und Marion Sonnleitner aus Forchheim sind mit dem Rad unterwegs und lassen sich das Greifbier am Greifs-Keller schmecken. 

© Stefan Hippel

Greifs-Keller

Prost! Der Greifs-Keller liegt im unteren Abschnitt des Forchheimer Kellerwaldes. Geöffnet ist Dienstag bis Samstag von 15 bis 23 Uhr, am Sonntag von 10 bis 23 Uhr.

© Stefan Hippel

Schäffbräu-Keller

Der Schäffbräu-Keller hat nur während des Annafestes geöffnet.

© Stefan Hippel

Hebendanz-Keller

Der Hebendanz-Keller schenkt natürlich eigenes Bier aus der Forchheimer Hebendanz-Brauerei aus. Er ist täglich von 12 bis 23 geöffnet. 

© Stefan Hippel

Hebendanz-Keller

Wenn das Wetter passt, hat der Hebendanz-Keller geöffnet, nur bei Regen ist geschlossen,  sagt Pächter Hermann Brand.

© Stefan Hippel

Mahrs Bräu Keller

Der Mahrs Bräu Keller der Bamberger Brauerei Mahr hat nur während des Annafestes geöffnet. Daher: Aktuell geschlossen.

© Stefan Hippel

Schneider-Keller

Auch der Fritz Schneider-Keller macht nur während des Annafestes auf. Heuer bleibt daher zu. 

© Stefan Hippel

Rappen-Keller

Der Rappen-Keller wird derzeit nicht bewirtschaftet. 

© Stefan Hippel

Winterbauer-Keller

Der Winterbauer-Keller hat während "Ka Annafest" täglich von 14 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 23 Uhr geöffnet. 

© Stefan Hippel

Winterbauer-Keller

Ist  "Ka Annafest" vorbei, hat der Winterbauer-Keller von Mittwoch bis Sonntag geöffnet. Montag und Dienstag sind dann Ruhetag. 

© Stefan Hippel

Schaufel-Keller

Der Schaufel-Keller, der Löwenbräu-Bier aus Buttenheim ausschenkt, öffnet während "Ka Annafest".

© Stefan Hippel

Fässla-Keller

Der Fässla-Keller macht nur während des Annafestes auf und bleibt daher heuer geschlossen. 

© Stefan Hippel

Kaiser-Keller

Der Kaiser-Keller öffnet ebenfalls nur während des Annafestes. Daher bleibt heuer leider zu. 

© Stefan Hippel

Brauwastl-Keller

Der Brauwastl-Keller öffnet während "Ka Annafest" bis zum 3. August täglich ab 16 Uhr, am Wochenende bereits ab 14 Uhr. 

© Stefan Hippel

Schlössla-Keller

Der Schlössla-Keller hat während der Kellersaison täglich von 12 bis 23 Uhr geöffnet.

© Stefan Hippel

Schlössla-Keller

 Am Schlössla-Keller wird Hebendanz-Bier ausgeschenkt zu Brotzeiten und warmer Küche. 

© Stefan Hippel

Glocken-Keller

Der Glockenkeller hat täglich geöffnet ab 15.30 Uhr, am Samstag und Sonntag schon ab 10 Uhr. 

© Stefan Hippel

Glocken-Keller

Prost: Der Glocken-Keller hat mit Matthias Müller und Matthias Erlwein neue Betreiber. Getrunken wird Rittmayer-Bier aus Hallerndorf. 

© Stefan Hippel

Stäffala-Keller

Der Stäffala-Keller ist derzeit geschlossen. 

© Stefan Hippel

Eichhorn-Keller

Der Eichhorn-Keller hat während "Ka Annafest" täglich von 16 bis 23 Uhr geöffnet, am Wochenende von 11 bis 23 Uhr. Ansonsten ist Montag Ruhetag.

© Stefan Hippel

Eichhorn-Keller

"Eine super Kultur hier", meint Jost Hüsselmann aus Forchheim, der mit Freunden aus München und Würzburg am Eichhorn-Keller sitzt. 

© Stefan Hippel

Weiß-Tauben-Keller

Der Weiß-Tauben-Keller, den normalerweise ebenfalls die Familie Alberti vom Eichhorn-Keller betreibt, ist derzeit geschlossen. 

© Stefan Hippel

Hofmanns-Keller

Normalerweise nur zum Annafest geöffnet ist der Hofmanns-Keller, also derzeit geschlossen.

© Stefan Hippel

Schwanen-Keller

Auch der Schwanen-Keller, der seine Pforten nur zum Annafest öffnet, bleibt heuer zu. 

© Stefan Hippel

Neder-Keller

Der Neder-Keller hat Montag und Dienstag sowie Freitag von 17 bis 22 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag von 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 22 Uhr. 

© Stefan Hippel

Neder-Keller

Am Wochenende bietet die Wirtin Carola Bernklau am Neder-Keller Mittagessen an. 

© Stefan Hippel

Schützen-Keller

Der Schützen-Keller ist derzeit geschlossen. 

© Stefan Hippel

Blümleins-Keller

Auch der Blümleins-Keller ganz oben im Kellerwald ist heuer verwaist:

Ka Annafest, kein Betrieb.

© Stefan Hippel

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Weitere Bildergalerien auf annafest-forchheim.de

Liebeserklärung an das Annafest: Ein Rundgang durch den Kellerwald

Ka Annafest statt Alla Dooch Annafest. Bei einem Rundgang im leeren Kellerwald treffen wir Annafest-Fans, die Brauwastl-Crew aber auch die Schaustellerfamilie Lützelberger - mit einer süß-bitteren Nachricht an alle Annafest-Fans.

Wettbewerb: Forchheimer malen das Annafest-Plakat

Große Jubiläen feiert das Annafest immer wieder. Im Jahr 1990, zum 150. Annafest-Geburtstag, waren die Forchheimer aufgerufen, ein Festplakat zu entwerfen. Ein Entwurf hat gewonnen, die anderen kreativen Ideen lagern seit 30 Jahren im Stadtarchiv. Exklusive Einblicke: Wir zeigen die historischen Annafest-Plakate.

Kein Annafest 2020: Stimmen aus Forchheim zum Ausfall

Heuer ist alles anders, Forchheim und Umgebung müssen 2020 ohne das 180. Annafest auskommen. Das sagen Oberbürgermeister Uwe Kirschstein, Bierkönigin Melanie I. und weitere prominente Annafest-Gänger: Wir haben Stimmen aus Forchheim zum Ausfall gesammelt.