verabreden

Forchheimer Annafest-Taler sind bald erhältlich 09.07.2019 15:01 Uhr

Stadt, Sparkasse, Wirte und Schausteller beteiligen sich an Finanzierung


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Das Annafest hat seit zwölf Jahren seine eigene Fest-Währung: Ab 15. Juli werden die Annafest-Taler verkauft.

Forchheims Bierkönigin Miriam I. präsentiert die neuen Annafest-Taler. © Birgit Herrnleben

Der Wechselkurs ist stabil: Zu Forchheims fünfter Jahreszeit werden wieder Annafest-Taler als Fest-Währung verkauft. Der Verkauf startet am Montag, 15. Juli, ab 14 Uhr.

Für Forchheims Annafest-Bürgermeister Franz Streit sind die Taler eine "Erfolgsstory", seit mittlerweile zwölf Jahren gibt es die Fest-Währung schon. Ein Päckchen enthält dabei fünf Annafest-Taler mit einem Wert von je zwei Euro. Gezahlt werden muss für die Taler im Wert von zehn Euro jedoch nur 7,50 Euro. Der Differenzbetrag von 2,50 Euro teilt sich dabei auf drei Säulen auf: Einen Euro zahlt die Sparkasse, einen Euro legen Wirte und Schausteller drauf und die restlichen 50 Cent die Stadt Forchheim.

Best of Annafest 2018: Die schönsten Momente im Kellerwald

Elf Tagen Trubel im Kellerwald und Ausnahmezustand in der Stadt: Das 178. Annafest Geschichte. In unserer Foto-Auswahl aus allen Festtagen lässt sich hervorragend in den Annafest-Momenten 2018 schwelgen.

Bei Wirten und Schaustellern können die Taler während des Annafests als Zahlungsmittel eingesetzt werden. "Wir wollen Familien mit Kindern einen Annafestbesuch ermöglichen, ohne dass die Haushaltskasse geplündert werden muss", das ist Bürgermeister Franz Streit wichtig.

Insgesamt 10 000 Päckchen mit 50 000 Annafest-Talern werden ab Montag, 15. Juli, ab 14 Uhr für Kunden der Sparkasse Forchheim in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Forchheim verkauft, also in der Hauptstelle, in Forchheim-West, Forchheim-Nord, Kersbach sowie in Ebermannstadt, Eggolsheim, Gößweinstein, Gräfenberg, Heroldsbach, Kirchehrenbach und Neunkirchen. Die Geschäftsstelle Effeltrich startet kirchweihbedingt ab Dienstag, 16. Juli, 8.30 Uhr mit dem Verkauf.

Elf Dinge, die Sie noch nicht über den Kellerwald wussten

Beliebtes Ausflugsziel, Rekord-Anwärter, zweite Heimat: Der Kellerwald bedeutet den Forchheimern viel. Wir haben elf Fakten gesammelt, die Sie vielleicht noch nicht kannten.

Alle weiteren Festbesucher erhalten die Taler in der Tourist-Information in der Forchheimer Kaiserpfalz. Verkauft wird, solange der Vorrat reicht. Pro Person werden maximal zwei Päckchen ausgegeben.

Noch Fragen zum Annafest 2019? Hier gibt es alle Antworten. 

Weitere Meldungen