verabreden

Schnee und Kälteeinbruch zum Wochenbeginn in Bayern vor 3 Stunden

Kaltfront zieht am Sonntag über Franken


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Am Sonntag erwarten uns starke Nord- bis Ostwinde, die Kaltluft aus der Arktis mit sich bringen. Vereinzelt können auch Schauer auftreten. Die neue Woche startet mit eisigen Temperaturen, dafür aber mit viel Sonne und wenig Wolken.

+++ Am Sonntag kühlt es deutlich ab, eine Kaltfront überquert Franken. Die Temperaturen erreichen nur noch maximal 7 Grad. Außerdem ziehen Wolken auf, mit vereinzelten Schauern ist zu rechnen. In höheren Lagen kann es zu stürmischen Böen kommen.

+++ In der Nacht zum Montag kann es zu Schneeschauern kommen. Ziemlich kühl bleibt es auch tagsüber. Die Temperaturen sinken nachts auf bis zu -6 Grad aber dafür bleiben die Sonnenstrahlen tagsüber erhalten.

+++ Der Wind dreht von Montag auf Dienstag von Nordost auf Südost und lässt dabei laut wetterochs.de langsam nach. Tagsüber soll es überwiegend wolkenlos bleiben und es werden Temperaturen bis 9 Grad erwartet.

Weitere Meldungen