verabreden

18. Platz: Stephan Bonacker (24) aus Dreislar

Mit 6 Stimmen landete Stephan Bonacker (24) aus Dreislar auf dem 18. Platz. © Johannes Postler

17. Platz: Thomas Gabriel (37) aus Würzburg

13 Stimmen erhielt Thomas Gabriel (37) aus Würzburg. Das ist Platz 17. © Johannes Postler

16. Platz: Leander Ridinges (21) aus Albertshofen

23 Stimmen holte Leander Ridinges (21) aus Albertshofen ein. Das bedeutet Platz 16. © Johannes Postler

15. Platz: Johannes Schrüfer (37) aus Nürnberg

Nur eine Stimme mehr - also 24 - holte Johannes Schrüfer (37) aus Nürnberg ein. Das sichert ihm den 15. Platz. © Johannes Postler

14. Platz: Tobias Riedl (26) aus Beilngries

Knapp ging es zu beim Voting: Tobias Riedl (26) aus Beilngries erhielt 27 Stimmen. Damit erreicht er Rang 14. © Johannes Postler

13. Platz: Jannik Adam (21) aus Albertshofen

Zwei Leser mehr gaben ihre Stimme Jannik Adam (21) aus Albertshofen. 29 Unterstützer verschafften ihm Platz 13. © Johannes Postler

12. Platz: Martin Rauh (49) aus Kunreuth

37 Mal wurde für Martin Rauh (49) aus Kunreuth abgestimmt. Damit landet er auf Platz 12. © Johannes Postler

11. Platz: Philipp Bregenzer (31) aus Neustadt bei Coburg

Glatte 40 Stimmen gingen an Philipp Bregenzer (31) aus Neustadt bei Coburg. Damit ist er der Elfte in unserem Voting. © Johannes Postler

10. Platz: André Werbitzky (50) aus Nürnberg

42 Stimmen erhielt André Werbitzky (50) aus Nürnberg. Das ist Rang Nummer 10. © Johannes Postler

9. Platz: Matthias Reichel (25) aus Nürnberg

Matthias Reichel (25) aus Nürnberg erhielt 53 Stimmen. Somit landet er auf Platz 9... © Johannes Postler

9. Platz: Thomas Kraus (53) aus Eggolsheim

... genauso wie Thomas Kraus (53) aus Eggolsheim. Auch er erhielt 53 Stimmen. © Johannes Postler

8. Platz: Thomas Buna (54) aus Forchheim

Der Achte im Voting darf sich über 58 Stimmen freuen - und heißt Thomas Buna (54) aus Forchheim. © Johannes Postler

7. Platz: Dominik Will (20) aus Kitzingen

Dominik Will (20) aus Kitzingen landete dank der 74 Leute, die ihn wählten, auf dem 7. Rang. © Johannes Postler

6. Platz: Sven Gärtner (37) aus Egloffstein

78 Stimmen verschafften dem Egloffsteiner Sven Gärtner (37) seine Position an sechster Stelle. © Johannes Postler

5. Platz: Florian Irnstorfer (24) aus Forchheim

Nach oben hin wird es immer knapper: Florian Irnstorfer (24) aus Forchheim heimste 92 Stimmen ein und landete damit auf Platz 5. © Johannes Postler

4. Platz: Steffen Schmitt (31) aus Retzstadt

Zum viertplatzierten Steffen Schmitt (31) aus Retzstadt war da gar nicht so viel Luft: Er erhielt 97 Stimmen. © Johannes Postler

3. Platz: Kai Roth (23) aus Forchhheim

Mit einem dann doch deutlicherem Abstand, nämlich mit 154 Stimmen, erklomm Kai Roth (23) aus Forchheim das Siegertreppchen. © Johannes Postler

2. Platz: Florian Thomas (22) aus Forchheim

Besonders knapp wurde es an der unmittelbaren Voting-Spitze: Mit 181 Stimmen errang Florian Thomas (22) aus Forchheim die Silbermedaille. © Johannes Postler

1. Platz: Stephan Osamm (70) aus Gottmadingen

Denn nur mit einer Stimme Abstand, also mit 182 Stimmen, gewinnt Stephan Osamm (70) aus Gottmadingen den Titel als Mister Annafest 2019. Herzlichen Glückwunsch! © Johannes Postler

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Weitere Bildergalerien auf annafest-forchheim.de

Das sind die 23 Bierkeller im Forchheimer Kellerwald

Eigentlich wäre hier gerade viel mehr los. Aber auch ohne Annafest sind die Bierkeller im Forchheimer Kellerwald immer einen Besuch wert. Man sitzt hier gemütlich unter schattigen Bäumen, es gibt süffiges Bier, fränkische Brotzeiten oder warme Mahlzeiten. Hier gibt es den Überblick über die 23 Bierkeller!

Liebeserklärung an das Annafest: Ein Rundgang durch den Kellerwald

Ka Annafest statt Alla Dooch Annafest. Bei einem Rundgang im leeren Kellerwald treffen wir Annafest-Fans, die Brauwastl-Crew aber auch die Schaustellerfamilie Lützelberger - mit einer süß-bitteren Nachricht an alle Annafest-Fans.

Wettbewerb: Forchheimer malen das Annafest-Plakat

Große Jubiläen feiert das Annafest immer wieder. Im Jahr 1990, zum 150. Annafest-Geburtstag, waren die Forchheimer aufgerufen, ein Festplakat zu entwerfen. Ein Entwurf hat gewonnen, die anderen kreativen Ideen lagern seit 30 Jahren im Stadtarchiv. Exklusive Einblicke: Wir zeigen die historischen Annafest-Plakate.