verabreden

Prost! Das neue Annafest-Krügla ist im Einsatz 21.07.2017 16:44 Uhr

Förderkreis gibt ab sofort Sammlerobjekt mit Annafest-Motiven aus


Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Pünktlich: Das Annafest-Krügla 2017 ist da! Heuer hat der Forchheimer Maler und Grafiker Harald Hubl eines der wichtigsten Wahrzeichen des Volksfestes als Motiv ausgewählt: Das große Riesenrad ist auf dem "Seidla-Festkrügla" abgebildet.

Der Förderkreis Kaiserpfalz gibt ab sofort das Sammlerobjekt mit Annafest-Motiven heraus. Wer einen Festkrug erwerben möchte, sollte sich beeilen, denn die Auflage ist limitiert. Die Sparkasse Forchheim hat die Kosten für die Herstellung übernommen, der Erlös kommt dem Förderkreis zugute.

Harald Hubl (links) mit seinem neuesten Krug-Werk, dass er Susanne Fischer und Harald Reinsch präsentierte. © Stadt Forchheim

Darüber freuen sich Museumsleiterin Susanne Fischer und Sparkassenvorstand Harald Reinsch. Der Krug ist in der Tourist-Information und in der Kaiserpfalz (Kapellenstraße 16) für 15 Euro erhältlich, Fördervereinsmitglieder zahlen zehn Euro.

 

Weitere Meldungen